Steuerberatung und mehr...
NORD-SÜD TREUHAND - Wir BERATEN richtungsweisend.
News:
AKTUELLES AUS STEUERN UND RECHT
NORD-SÜD TREUHAND - Wir BERATEN richtungsweisend.
News:
CORONA MITARBEITERPRÄMIE (nur noch 2020!!)
NORD-SÜD TREUHAND - Wir BERATEN richtungsweisend.
News:
KONTENREGISTER - AB 2021 WERDEN AUCH SAFES UND DEPOTS ERFASST
NORD-SÜD TREUHAND - Wir BERATEN richtungsweisend.
News:
KAPITALABFLUSSMELDEPFLICHT
breitbild-fld-hannes-heli.jpg
News:
COVID-19-INVESTITIONSPRÄMIE
finanzpolizei.jpg
News:
EINSATZ DER FINANZPOLIZEI
regkassa.jpg
News:
UMSATZERSATZ, FIXKOSTENZUSCHUSS, VERLUSTERSATZ

Aktuelles

CORONA MITARBEITERPRÄMIE

Bonuszahlungen an Mitarbeiter bis € 3.000,-- steuer-, sozialversicherungs- und lohnnebenkostenfrei. Nur noch bis 31.12.2020. Separater Ausweis am Lohnzettel als COVID-Prämie, gilt auch für Gutscheine.

EINSATZ DER FINANZPOLIZEI

Die Einsätze der Finanzpolizei sind zwar gesetzlich verankert aber die Art und Weise der Kontrollen sind teilweise rechtsstaatlich bedenklich. Daher haben wir Ihnen unter "Links & Downloads - Untermenüpunkt Checklisten" eine Checkliste für Verhaltensregeln im Falle eines Finanzpolizeieinsatzes zusammengestellt.

KONTENREGISTER - AB 2021 WERDEN AUCH BANKDEPOTS U. SAFES EFASST

Im zentralen Kontenregister werden sämtliche Girokonten, Bausparer, Sparbücher und Wertpapier-Depots erfasst, die bei Banken in Österreich geführt werden. Egal ob deren Inhaber nun Privatpersonen oder Unternehmen sind.
In Österreich können seit 5. Oktober 2016 Staatsanwaltschaften, Strafgerichte, Finanzstrafbehörden, das Bundesfinanzgericht und Abgabenbehörden auf das zentrale Kontenregister zugreifen.
Sie können Ihr Kontenregister nur mit Ihrem persönlichen FinanzOnline Zugang über Abfragen/Kontenregister einsehen.

Ab Jänner 2021 werden auch Depots und Safes bei Banken, nicht aber Safes von Hotels oder Gepäckverwahrungen auf Bahnhöfen in das Kontenregister aufgenommen. Auch der Kreis jener Stellen, die das 2016 installierte Kontoregister abfragen dürfen, wird erweitert.

COVID-19-INVESTITIONSPRÄMIE

Bis 28.2.2021 beantragbar. Investitionsprämie für materielle und immaterielle Investitionen 7% bzw. 14%. Antrag bei AWS. Vorbereitungsmaßnahmen müssen bis 28.2.2021 gesetzt werden (zumindest Auftrag oder Bestellung). Details siehe www.aws.at.

KAPITALABFLUSS-MELDEPFLICHT

Kreditinstitute sind verpflichtet, Kapitalabflüsse von mindestens € 50.000 von Konten oder Depots natürlicher Personen an das BMF zu melden. Ausgenommen von der Meldepflicht sind Kapitalabflüsse von Geschäftskonten von Unternehmern sowie Anderkonten. Die Umwidmung eines Privatkontos in ein Geschäftskonto und die Überweisung von einem Privatkonto auf ein Geschäftskonto stellen auch Kapitalabflüsse dar. Mehrere Vorgänge, zwischen denen eine Verbindung besteht, sind ebenfalls zu melden. Das Kalenderquartal ist der Zeitraum für Zusammenrechnungen mehrerer Vorgänge.
Vermeiden Sie daher solche Kapitalflüsse damit nicht unliebsame Betriebsprüfungen oder Nachschauen seitens der Finanz ins Haus stehen.

UMSATZERSATZ, FIXKOSTENZUSCHUSS, VERLUSTERSATZ

Derzeit ist der Lockdown-Umsatzersatz für 12/2020 (bis 15.1.2021) und der Fixkostenzuschuss II (FKZ II) beantragbar. Mit dem FKZ II sollte noch zugewartet werden um den optimalen Zeitraum zu finden. Wahlweise kann statt dem FKZ II auch der Verlustersatz gewählt werden.